Markus Rüegg bringt soziokratische Kommunikation mit.

Hallo Freunde der Wahrheit,
hier eine kurze Zusammenfassung des ersten Arbeitskreistreffen der Penzliner Runde vom 15.01.2018. Die Arbeitskreise finden nun immer an dem Montag, welcher zwischen den regulären Treffen liegt, ebenfalls in der Buddelscheune statt, sodass die Penzliner Runde mittlerweile jede Woche zusammenkommt. Bei den Arbeitskreisen geht es darum, konkrete Schritte im Rahmen von Arbeitsgruppen zu erarbeiten und umzusetzen. Selbstverständlich ist jeder, der sich aktiv mit einbringen möchte dazu herzlich eingeladen.

Bei unseren ersten Treffen am gesterigen Montag hatten wir einen Gast aus der Schweiz zu Besuch, welcher angekündigt hat, zukünftig öfter dabei sein zu wollen, um uns zu unterstützen. Ganz konkret hat uns Markus Rüegg mit der Umsetzung soziokratischer Kommunikation vertraut gemacht. Zumindest erstmal rudimentär. Er wird, wie gesagt, noch öfter in diesem Kreis zu Gast sein. Dank dieser soziokratischen Kommunikation werden sich die Diskussionskultur und die Effektivität unseres Handels weiter entwickeln und verbessern. Es war sehr interessant und zielführend. Einiges davon wird schon zu unserem nächsten regulären Treffen am 22.01.2018 zum Tragen kommen. Es lohnt sich also, dabei zu sein.
Wir sehen uns zur nächsten Penzliner Runde am 22.01.2018.

Anbei noch ein paar Informationen zu Markus Rüegg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.