Kräuterwanderung

      Keine Kommentare zu Kräuterwanderung

Der Luisenkreis der Penzliner Runde lädt alle Interessierten am 08.06.2019 herzlichst zur ersten Kräuterwanderung am Ufer des Kastorfer Sees ein.

Beim 5. Penzliner Landmarkt in Alt Rehse im Oktober 2018 äußerte sich bei vielen Besuchern des Standes des Luisenkreises ein großes Interesse an Kräuterwanderungen und nun ist es also soweit. Diese erste Wanderung wird geführt von Karla (http://www.karlaswelt.de) und sie ist der Auftakt der Veranstaltungsreihe „Pommerscher Naturzauber“, die beginnend vom 8. Juni bis in den Winter hinein jeden Samstag an jeweils verschiedenen, zum Teil kulturhistorischen Orten stattfinden wird und viele in Vergessenheit geratene Schätze unserer heimischen Natur heben wird.

Treffpunkt und auch Start ist die Badestelle am Kastorfer See (Wildberger Seite) um 13.00 Uhr. Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Geplant ist eine interessante Strecke von insgesamt ca. 3km. Vermutlich werden wir etwa gegen 15.00 Uhr zurück am Ausgangspunkt sein. Dort warten dann ein kleiner Imbiss und ein hoffentlich reger Austausch in Sachen Kräuter und Naturheilmittel auf die Teilnehmer.

Bei Interesse besteht auch die Möglichkeit, in den frühen Abendstunden beim gemütlichen Lagerfeuer zusammen zu sitzen.

Die Teilnehmer aus Penzlin und Umgebung treffen sich um 12.15 Uhr an der Buddelscheune in Penzlin, Warener Chaussee 57. Von dort aus können dann Fahrgemeinschaften gebildet werden.

Also dann, wir sehen uns am 08.06.2019 um 13.00 Uhr, bei hoffentlich bestem Wanderwetter am Kastorfer See zu unserer Kräuterwanderung.

Bei Regenwetter muss die Veranstaltung leider ausfallen – nicht weil, wir wasserscheu wären, sondern weil die Pflanzen bei Regen leider geschlossen halten.

https://www.google.de/maps/place/Kastorfer+See/@53.6534732,13.092371,2770m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x47abebf4c0f67977:0xb61e3ed83b62475a!8m2!3d53.6493549!4d13.0894152

Luisenkreis der Penzliner Runde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.